Monatsarchive: Oktober 2014

Zur Wirksamkeit von Bearbeitungsgebühren für gewerblich genutzte Kredite – Amtsgerichts Nürnberg, Urteil vom 15.11.2013 – Az. 18 C 3194/13

AG Nürnberg, Urteil vom 15.11.2013, Az.: 18 C 3194/13 Zur Wirksamkeit von Bearbeitungsgebühren für gewerblich genutzte Kredite:   Ebenfalls zur Frage der Bearbeitungsgebühren bei Gewerbekrediten haben sich das Amtsgericht Hamburg (Urteil vom 8.11.2013, Az.: 4 C 387/12) und das Landgericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Bankbearbeitungsgebühren, Urteile | 2 Kommentare

  Der Bundesgerichthof hat heute in zwei Verfahren ( XI ZR 348/13 und XI ZR 17/14) über die Frage der Verjährung von Rückzahlungsansprüchen wegen unrechtmäßiger Kreditbearbeitungsentgelte zugunsten der Bankunden und Verbraucher entschieden. Danach sind in jedem Falle nur solche Ansprüche … Weiterlesen

Publiziert am von Hilpüsch Michael | Kommentare deaktiviert für BGH hat über die Verjährung von Rückzahlungsansprüchen wegen unrechtmäßiger Kreditbearbeitungsentgelte entschieden

Ein Pups, eine Art von Dschungelcamp und die Menschenwürde

  Machen wir uns doch nichts vor: Wer einmal längere Zeit im Krankenhaus im Mehrbettzimmer gelegen hat, dem ist nichts Menschliches und Allzumenschliches mehr fremd. Da wird gegrunzt, geröchelt, gehustet, geschnarcht, geweint, geschrien, geheult, gewimmert, gekichert, gelacht, gerufen und – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Gesetzliche Krankenversicherung (GKV), Patientenrechte | Kommentare deaktiviert für Ein Pups, eine Art von Dschungelcamp und die Menschenwürde

BU-Ansprüche außergerichtlich durchgesetzt und ein sehr nettes Lob erhalten

Manche Dinge dauern etwas länger, aber immerhin nicht so lange wie ein Prozess. Zu guter Letzt hat die Versicherung dann doch noch die geltend gemachten Leistungsansprüche aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu 100% anerkannt. Darüber habe ich mich das erste Mal gefreut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Allgemein, Berufsunfähigkeitsversicherung | 1 Kommentar

Sind Riesterverträge in der Regel pfändbar? Das Landgericht Aachen meint „Nein“

Seit einem Urteil des Amtsgerichts München (vom 12.12.2011, Az. 273 C 8790/11)  wird regelmäßig darauf hingewiesen, dass angespartes Riestervermögen pfändbar sei. Besonders Rechtsanwalt Dr. Johannes Fiala und Dipl.-Math. Peter A. Schramm betonen in ihrem Beitrag „Riester-Verträge sind in der Regel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Altersvorsorgeverträge | Kommentare deaktiviert für Sind Riesterverträge in der Regel pfändbar? Das Landgericht Aachen meint „Nein“