Abmahnung: Fidentus GmbH lässt Versicherungsmakler wegen Facebooks „Gefällt-mir“-Button abmahnen

Print Friendly, PDF & Email

Abmahnung wegen Facebooks „Gefällt-mir“-Button

Mir liegen zwei Schreiben der Anwaltskanzlei FAREDS, Hamburg, vom 22.6.2016 vor, die im Auftrag der Fa. Fidentus GmbH, ihres Zeichens Honorar-Finanzanlagenberaterin, Versicherungsmaklerin und Darlehensvermittlerin, die Verwendung des Facebook „Gefällt-mir“-Buttons abgemahnt hat.

Die Abmahnung wurde gegen Unternehmen ausgesprochen, die ebenfalls als Versicherungsmakler oder als Finanzanlagenvermittler tätig sind.

Hintergrund ist das Urteil des Landgerichts Düsseldorf, Urteil vom 09.03.2016, Az. 12 O 151/15, dass die Verwendung des sog. Seiten-Plug-Ins von Facebook auf einer Webseite als wettbewidrig angesehen hat. Die damit zusammenhängenden Rechtsfragen sind bislang höchstrichterlich noch nicht geklärt. Es ist jedoch klar, dass datenschutzrechtliche Fragestellungen immer mehr zum Gegenstand des Wettbewerbsrechts werden. Aus diesem Grund ist es dringend angeraten, den eigenen Webauftritt zu überprüfen und ggf. vorsorglich zu entschärfen.

Michael Hilpüsch
-Rechtsanwalt –

awoka anwaltskanzlei
für versicherungskunden

72116 Mössingen
Bernhard-Schlegel-Str. 14

Tel 07473-9239320
Fax 07473-9239324
E-Mail kanzlei@awoka.de

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Allgemein, Wettbewerbsrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.